Warum radpendler-Blog?

Seit Kurzem gibt es den neuen Fahrradblog radpendler.wordpress.com für Düren.
Ich finde es prima, dass sich immer mehr Menschen auf verschiedene Weise für das Radfahren engagieren.
Schaut mal rein, die verlinkten Videos zeigen alltägliche Situationen, die für Radfahrer eigentlich unzumutbar sind.
Ein Grund, warum so wenig Leute mit dem Rad durch Düren fahren.
Wir wollen darauf aufmerksam machen und die Zustände verbessern.

radpendler

Mehr Öffentlichkeit und Präsenz auf den Straßen!

Radfahrer finden in Düren grundsätzlich ziemlich gute Bedingungen vor. Zumindest die Topographie meint es gut mit uns. Wir müssen nicht – wie die benachbarten Aachener Radler – ständig irgendwelche Hügel hoch und runter strampeln. Außerdem regnet es bei uns auch deutlich weniger als in Aachen!

Wer es hügelig mag und es sportlich sieht, hat ebenfalls beste topographische Begebenheiten quasi direkt vor der Haustür. Ein paar Kilometer den Rurufer-Radweg hinauf und schon ist man im Nationalpark Eifel. Alle Stadtteile – von Merken im Norden bis nach Niederau im Süden – sind (bezogen auf die Distanz zum Stadtzentrum) leicht mit dem Fahrrad zu erreichen.

Beste Voraussetzungen also, um sich auf den Sattel zu schwingen und los zu radeln? Naja, wer tagtäglich mit dem Rad in Düren unterwegs ist, stellt schnell fest, dass Radfahren in der „Stadt der kurzen Wege“ leicht zum unberechenbaren Abenteuer werden kann.

Ursprünglichen Post anzeigen 688 weitere Wörter

Filmtermin: Bike vs Car

Am Mittwoch den 5. April Filmvorführung im KOMM Düren Der Eintritt ist frei. Bike vs Cars Der Film Bikes vs Cars befasst sich mit einem globalen Problem. Ein Problem, von dem wir alle wissen, dass wir es lösen müssen, bevor es zu spät ist: der immense Ressourcenverbrauch auf unserem Planeten. Exemplarisch hierfür ist der städtische … Filmtermin: Bike vs Car weiterlesen

Verkehrte Welt …

Ein kurzes Video macht derzeit die Runde auf Facebook. Das Video wurde für den Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) produziert. http://www.youtube.com/watch?v=3jcAOgH-WR8 jedoch ist es fast immer umgekehrt: rechtsabbiegende Kraftfahrer nehmen uns tagtäglich die Vorfahrt, jeden Tag passieren so Unfälle bei denen Radfahrer "übersehen" werden. Deswegen jährlich viele verletzte und tote Radfahrer*Innen. Das Video möchte für Empathie und … Verkehrte Welt … weiterlesen

Fahrradforum Niederschrift

Die Niederschrift zum 3. Fahrradforum 2016 wurde jetzt online gestellt. Beim 3. Fahrradforum (FF) ging es um die Radweganalyse rund um die DB-Brücke Schoellerstraße in Düren. Die Niederschrift, bzw. das Protokoll ist soweit o.k., nur vermisse ich bei Top 3 Rechtsabbiegespur von der Schoellerstraße in den Arnoldsweiler Weg, das wir ansprachen, dass die Rechtsabiegespur nicht … Fahrradforum Niederschrift weiterlesen

Wieso bedrängen mich die Autofahrer so?

Autofahrer? Privat echt nett. In freier Wildbahn aber sind einige der Horror. Okay, es gibt auch irre Fahrradfahrer, Fußgänger sowieso. Aber kein Vergleich zu den PS-Cowboys, die sich auf Radfahrer stürzen, als wären sie deren natürliche Fressfeinde. Ist man in Vierlande mit dem Rennrad unterwegs, überholen sie hauteng, hupen einem die Ohren so voll, dass … Wieso bedrängen mich die Autofahrer so? weiterlesen

Unfälle mit Radfahrerbeteiligung

Oft werden die Radfahrer durch Kraftfahrer zum Beispiel beim Rechtsabbiegen übersehen ! Aber auch Radfahrer haben schonmal Schuld an Unfällen. Auf der unten verlinkten Seite finden sich Berichte vom Presseportal der Dürener Polizei, bzw.der Zeitung. Diese werden in chronologischer Abfolge aufgelistet, die neuesten zuerst. Die Seite wird aktuell gehalten, also öfter mal rein schauen. hier … Unfälle mit Radfahrerbeteiligung weiterlesen