Critical Mass Düren wurde zum Silent Ride

Danke Axel, für diesen guten Bericht zur Stillen Critical MASS Düren im April 2019

Warum ich Rad fahre

In Gedenken an den 17jährigen jungen Mann, Sascha, der vor ein paar Tagen von einem LKW auf einem Schutzstreifen erfasst und getötet wurde, fuhr die Critical Mass Düren am 12. April als eine Art Silent Ride.

An insgesamt vier Stellen führten uns Jens und Markus, an denen in den letzten Jahren in Düren Radfahrer*innen getötet oder schwer verletzt wurden.

Große Erschütterung machte sich unter den knapp 30 Teilnehmer*innen breit.

Jens und Markus erläuterten uns an allen Stellen, wie es zu den Unfällen gekommen war.

Überfahrene Schutzstreifen, LKWs, die am Zollamt mitten in der Stadt den Radverkehr kreuzen müssen……

kein Ruhmesblatt für die Verkehrs- und Stadtplanung in Düren.

Insgesamt eine CM, bei der die Teilnehmer*innen ihre Erschütterung immer wieder ein Stück weit hinter Interesse zu verbergen suchten.

Ohne Musik, ohne laute Töne.

Alles zur Critical Mass Düren und zur Radverkehrssituation in Düren hier :

Der Blog meines Freundes Jens Veith

Die…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Christ MASS

Christical MASS Düren... Pünktlich um 18:15 ging es mit 25 Menschen auf eine Radtour durch unser weihnachtlich geschmücktes Düren. Wir trafen uns schon 2 Stunden vor Abfahrt zum Unterschriftensammeln für die Volksinitiative "Aufbruch Fahrrad" Ca. 80 Unterschriften gesammelt. PS. am Ende des Videos ist auch der Weihnachtsmann zu entdecken. https://vimeo.com/306563934 Die nächste #cmdn fährt am … Christ MASS weiterlesen

Oktober Mass

Eine wunderbare Critical Mass bei schönstem Wetter. Um die 24 Leute unterwegs mit ihren Rädern durch Düren. Viel Besuch aus D und K. Bodo war auch mit seiner Kamera wieder dabei (www.mutbuergerdokus.de) Jens nutzte die Gelegenheit, ein Lastenrad aus Kerpen zu testen. Gut das wir um 18:30 nochmal am Marktplatz waren, so kamen noch 3 … Oktober Mass weiterlesen