Abstand bitte

Zu einem gemeinsamen Termin trafen sich am Montagnachmittag Vertreter der Arbeitsgemeinschaft Pro Rad und der Dürener Polizei.

Rob Maris und Jens Veith von der AG Pro-Rad brachten Aufkleber mit, die deutlich machen, dass beim Vorbeifahren an Fahrradfahrern ein Seitenabstand von 1,5 m einzuhalten ist.

Advertisements

Unfall auf Abbiegespur

An dem von Fußgängern und Radfahrern häufig genutzten Weg über die Abbiegespur ist es zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein Fahrradfahrer verletzt. Doch die Schuld liegt nicht alleine beim Fahrradfahrer.

Fahradfahrn auf der Autobahn

Greenpeace Köln veranstaltet am Samstag, den 04.11.2017, eine groß angelegte Fahrraddemonstration unter dem Namen „Pedal the highway! – Fahrraddemo zur Klimakonferenz“. Wie ihr vermutlich alle wisst, finden Anfang November auch die Klimaverhandlungen im Rahmen der COP23 in Bonn statt. Und um auf das Fahrrad als das Verkehrsmittel der Zukunft aufmerksam zu machen, hat sich Greenpeace…

Dürens fahrradfreundlichste Schule

Es geht wieder los – und erstmals mit lokaler Wertung! Ab sofort können sich die weiterführenden Schulen für die Auszeichnung „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2018“ bewerben. Der Wettbewerb „Fahrradfreundlichste Schule“ findet lokal und bundesweit in zwei verschiedenen Wertungen statt. Weiterlesen auf ProRad