Neue Fahrradinfrastruktur

Es tut sich endlich was, die Planungen des Tiefbauamts zur Verbesserung des Radverkehrs werden nun endlich umgesetzt. Am Dienstag erreichte uns dazu eine Mitteilung von Uwe Schmitz, Fahrradbeauftragter der Stadt Düren. Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht Laut Aussage der Firma Siemens werden im Mai / Juni 2017 neunzehn Signalanlagen umgerüstet, so dass die Radwegebenutzungspflicht in der Oberstraße Zülpicher…

Radfahrer dürfen bei rot

Die Hamburger Polizeikommissariate müssen sich unten auf der Wache mit allerlei dämlichen Spacken herumschlagen. Vor einiger Zeit jedoch trat ein ganz besonderer Vertreter der Spezies renitenter Radfahrer auf und laberte dem geduldigen Beamten eine ganz gehörige Blase ans Ohr. Die Behauptungen, mit denen der Radfahrer die Zeit des Diensthabenden stahl, brandmarkten ihn als wehleidigen Wirrkopf…

AG Pro Rad Düren gegründet

Verschiedene Dürener Umwelt – und Verkehrsinitiativen, Radsportler und Vertreter der evangelischen Kirche haben in Düren eine Arbeitsgemeinschaft „Pro Rad“ gegründet. Um Düren sicherer und fahrradfreundlicher zu machen, wollen sich die Aktiven besser vernetzen und austauschen. Jens Veith vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) und Georg Schmitz vom Verkehrsclub Deutschland (VCD) hatten das Treffen initiiert, um Kräfte…

Klagen gegen Radwegbenutzungspflicht

Der Weddinger Rechtsanwalt Andreas Volkmann zieht unermüdlich gegen Radweg-Schilder zu Felde – und hat fast immer Erfolg. Der Streit geht um die Frage: In welcher Verkehrssituation sollte es Pflicht sein, einen Radweg zu nutzen? Auch im Kreis Düren gibt es immer noch viele benutzungspflichtige Radwege, obwohl die Aufhebung der Benutzungspflicht schon angeordnet wurde. Weiterlesen auf…