41. Critical Mass

Wenig Regen im Verhältnis zur Wettervorhersage. 13 Leute auf Rädern und 16 km Strecke, macht 208 km aufs Stadtradelkonto, wenn jeder Stadtradelt.

Advertisements

Nutzung des Fahrrades attraktiver machen

Im Jahresauftakt-Gespräch zwischen ProRad Düren und Vertretern der Stadt Düren ging es um ein besseres Kennenlernen. Pro Rad macht seit anderthalb Jahren „Druck“ für bessere Radverkehrsbedingungen. 5 Aktive von Pro Rad trafen sich mit den Verantwortlichen des Tiefbauamts, Fr. Leimert, Hr. Wingels und dem Fahrradbeauftragten Herrn Schmitz. Gemeinsames Ziel, die Bedingungen für den Radverkehr verbessern … Nutzung des Fahrrades attraktiver machen weiterlesen

Baustellensicherung Fahrradfreundlich ?

In Düren merkt man an der mangelhaften Baustellensicherung wie fahrradfreundlich die Stadt wirklich ist. Von vorbildlich kann leider keine Rede sein: da werden Radwege einfach komplett gesperrt, Umleitungshinweise fehlen. Oft steht völlig sinnfrei das Schild "Radfahrer absteigen". Ein weiteres Negativbeispiel ist die Baustelle an der Philippsstraße stadtauswärts Richtung Birkesdorf: Vor der Eisenbahnunterführung wird der Schutzstreifen … Baustellensicherung Fahrradfreundlich ? weiterlesen

Jahresrückblick Critical Mass und Radfahren in Düren

Sie radeln, egal ob nasskalt oder regnerisch ist, an jedem letzten Freitag im Monat, bei Wind und Wetter, im Verband durch Düren. An diesem letzten Freitag im Januar, trafen sich Teilnehmer der Critical Mass Düren, zu einem Jahresrückblick, im KOMM Zentrum, warm und trocken. Die Critical Mass ist eine Art Flash Mob, ein mehr oder … Jahresrückblick Critical Mass und Radfahren in Düren weiterlesen