Zweieinhalb Stunden am weißen Sonntag

Weißer Sonntag -  ab  in die Eifel. Wetter und Temperaturen waren nicht sehr einladend -  doch etwas sonntägliche Bewegung tut gut. nach dem Check der Rennräder gings mit Jonas nach Drove, Stephan abholen. Wir ließen es durch die westlichen Voreifelhügel gemütlich anrollen, Thum, Berg, durch den Badewald nach Vlatten, über kleine asphaltierte Wirtschaftswege, alle schön mit den weißroten Schildern beschriftet, weiter gings über den Düttling, Hügel rauf und runter. Jonas hält gut mit, obwohl er die bergigen Strecken nicht gewöhnt ist. Dann die lange Steigung Richtung Gemünd. Ein Sonntags(auto)fahrer musste unbedingt hupen und uns dann schneiden, als wir … Zweieinhalb Stunden am weißen Sonntag weiterlesen