Ein bisschen mehr Sicherheit

Düren-Niederau: auf der Kreuzauer Straße wurde nun endlich ein wenig die Sicherheit an an der Überleitung vom Radweg auf die Straße erhöht. Prorad hatte dies schon vor Jahren gefordert. Dort wurde jetzt eine Leitbake aufgestellt , die den Radfahrenden ein wenig den Rücken freihält. Trotzdem sollte an dieser Stelle aus Sicherheitsgründen immer der Schulterblick angewendet … Ein bisschen mehr Sicherheit weiterlesen

Feierliche Verkehrsfreigabe bald

Rurufer Radweg: die Bauarbeiten an der Brücke bei Schlagstein liegen in den letzten Zügen, die Arbeiter machen fleißige Überstunden, um die Brücke baldmöglichst fertig zu stellen. Laut einem heutigen Zeitungsartikel, ist die Brücke ab nächster Woche wieder befahrbar. Damit ist die lästige Umleitung über die Straße zwischen Winden und Untermaubach nicht mehr nötig. Allem Anschein … Feierliche Verkehrsfreigabe bald weiterlesen

Fahrradständer in der Weierstraße

die Dürener Zeitung schrieb am 23.März

Die aus Anliegern der Weierstraße und der Marktbeschicker bestehende Händlerinitiative hat eine erste Niederlage einstecken müssen: Das Bürgerbegehren gegen den von der „Ampel“-Koalition im Stadtrat beschlossenen Bau einer Fahrradstation, verbunden mit dem Wegfall von drei Parkplätzen an der Weierstraße, ist gescheitert.

Pro Rad fordert – Infrastruktur verbessern

Einige Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Pro Rad trafen sich am Dienstag zum Pressetermin mit Franz Sistemich von der Dürener Zeitung: Die Förderung des Radverkehrs ist aus Sicht der AG Pro Rad in drei Hauptfeldern möglich und nötig. Nachdem die ersten beiden Artikel einer Serie des Aachener Zeitungsverlages sich mit Verkehrsrecht und Öffentlichkeitsarbeit, sowie mit der teils … Pro Rad fordert – Infrastruktur verbessern weiterlesen