Fahrradabstellanlage an der Weyerstraße

Nun kommt die Stadtverwaltung den Geschäftsleuten mit einem guten Kompromiss entgegen, doch die Geschäftsleute bleiben stur. Warum sollten 3 Parkplätze mehr Kunden bringen als, 18 attraktive Fahrradabstellplätze ? Warum klammert man sich krampfhaft an diesen Parkplätzen fest ? Ist eine mit Autos vollgestellte Straße attraktiver ? Sind Kunden, die mit einem Auto kommen bessere Kunden ? Es sind nicht Autos, die die Stadt beleben, sondern die Menschen: