PARK(ing)DAY

Parkplätzchen in der Wilhelmstraße – Première Freiräume schaffen, wo normalerweise Autos stehen – das hat sich die Arbeitsgemeinschaft Pro Rad Düren anlässlich des PARK(ing) Days 2017 zum ersten Mal vorgenommen. „Wir möchten deutlich machen, wie stark der öffentliche Raum in unserer Stadt von Autos bestimmt wird und dass es mit einer alternativen Nutzung von Straßen…

Dürens fahrradfreundlichste Schule

Es geht wieder los – und erstmals mit lokaler Wertung! Ab sofort können sich die weiterführenden Schulen für die Auszeichnung „Deutschlands fahrradfreundlichste Schule 2018“ bewerben. Der Wettbewerb „Fahrradfreundlichste Schule“ findet lokal und bundesweit in zwei verschiedenen Wertungen statt. Weiterlesen auf ProRad

Unmotorisierter Individualverkehr (UMIV)

Das Grundproblem ist doch nicht der Diesel. Das Grundproblem ist, dass niemand fragt, welches Ausmaß an Verkehr eigentlich der Staat organisieren und die Natur verkraften kann. Stattdessen wird die Nachfrage, also die Freude am Fahren, als gegeben und unabänderlich unterstellt.

Ein Zitat aus einem lesenswerten aktuellem Artikel der Süddeutschen.

Stadtradeln

Am Samstag den 2.9. startete die neue Kampagne „STADTRADELN “ unserer Stadt Düren. Ziel ist es noch mehr Leute für das Fahrrad zu begeistern. Unter dem Motto Radeln für’s Klima und Spass dabei, kann jeder bis zum 22.09. in die Pedale treten. Den größten Effekt werdet ihr freilich bei euch selbst merken. Wer morgens schon…