100 Menschen demonstrieren für Verkehrswende

Düren, 06.April 2019. Etwa 100 Menschen demonstrierten am Samstag für eine Verkehrswende in Düren. Im Rahmen der Veranstaltung Autofasten, die der Dürener Katholikenrat am Wirteltorplatz abhielt, hatten sich viele Menschen zusammengefunden.  Mit Transparenten und Schildern, ging es durch die Dürener Innenstadt. Viele Menschen fühlen sich auf Dürens Straßen vom Kraftverkehr bedrängt, vor allem Radfahrer kritisieren … 100 Menschen demonstrieren für Verkehrswende weiterlesen

Wie fahrradfreundlich ist Düren ?

Macht Radfahren in Deiner Stadt Spaß oder ist es Stress? Vom 01. September bis zum 30. November können Radfahrende in Deutschland wieder über das Radklima in ihrer Stadt abstimmen. Wie die Städte im Einzelnen 2016 abgeschnitten haben, verrät die interaktive Karte. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse 2018! Deine Stimme zählt!

B56n trennt Radroute

13 Millionen Euro hat der südliche Teil der B56n gekostet, der jetzt eröffnet wurde. Man erhofft sich von der Umgehung eine signifikante Entlastung der, durch die Stadt führenden, Bundesstraße B56. Für Radfahrer ist die B56n jedoch eine Zumutung. Die Umgehungsstraße durchtrennt vorhandene Radrouten, wie z.B. Düren - Merzenich. Radfahrer müssen größere Umwege in Kauf nehmen. … B56n trennt Radroute weiterlesen

Dienstrad statt Dienstauto

WDR Beitrag heute im Radio... Neues Rad Radeln und Geld sparen Quelle: https://www1.wdr.de/ Mit Hilfe der Leasing-Verträge werden auch teure E-Bikes erschwinglich. Statt 2.000 oder 3.000 Euro auf einen Schlag zu bezahlen, werden für die Nutzer monatliche Raten in Höhe von 50 bis 80 Euro fällig. Die meist dreijährigen Verträge schließt der Arbeitgeber für seine … Dienstrad statt Dienstauto weiterlesen