Polizeimeldungen

Die Polizei Düren berichtet über das Presseportal unter anderem zu Unfällen an denen Radfahrer beteiligt waren. Meist heisst es, die Radfahrerin, der Radfahrer wurde übersehen, oft erscheint in der Pressemeldung noch die Entschuldigung des Autofahrers. Am  02.06.2017 stach eine Pressemeldung der Pressestelle der Dürener Polizei besonders negativ hervor: Zitat: Polizei Düren: Radfahrerin übersehen 02.06.2017 –…

Radfahren in Düren

blicke ich auf die letzte Woche zurück,  gibt es soviel zum Thema Fahrradfahren zu berichten, das würde mindestens 5 Artikel ergeben. Da ich den Blog hier in meiner wenigen Freizeit betreibe und diese meiner Familie und mir kostbar ist, versuche ich mich kurz zu fassen. Dafür könnt Ihr Euch Zeit zum  Lesen und  Stöbern nehmen.…

Häufige Unfälle mit Radfahrern

Der Kreis Düren fährt derzeit viel Fahrrad. Ob es an der erhöhten Anzahl der Radfahrer liegt, dass sich derzeit die Unfälle häufen ist fraglich, in den Niederlanden sind wesentlich mehr unterwegs, doch da haben Radler einen ganz anderen Stand.

Das Presseportal der Polizei Düren berichtet seit dem 13.05. in über zwanzig Meldungen über Unfälle mit Radfahrerbeteiligung, Stand 01.09.

Seminarangebote für Radler und E-Biker

Speziell für ältere Radfahrer bieten die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im August und September verschiedene Termine an, damit auch diese Generation sicher am Straßenverkehr teilnehmen kann.
Weiteres Seminare der Polizei wendet sich an die Nutzerinnen und Nutzer von E-Bikes, das eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr ermöglicht.

Radfahrer leben gefährlich in Düren

Die Dürener Zeitung berichtet heute zur Verkehrsunfallstatistik 2015 der Kreispolizeibehörde Düren. Erschreckend: 2015 steigt die Zahl der verunfallten Radfahrer dramatisch: 31% mehr zum Vorjahr ! Mehr als die Hälfte aller verletzten Radfahrer kommen in der Stadt Düren zu Schaden ! In Düren gelten die Kreuzungen August-Klotz-Straße/Goethestraße, Eisenbahnstraße/Brandströmstraße sowie Friedrich-Ebert-Platz/Schoeller-Straße/Kölnstraße zu den Stellen mit den meisten…

POL-DN: Mobile Senioren – sicher unterwegs auf zwei Rädern.

Das Angebot richtet sich an Seniorinnen und Senioren ab dem 62. Lebensjahr. Den Kursteilnehmern wird eine Auffrischung ihrer Kenntnisse um verkehrsrechtliche Bestimmungen und besondere Vorschriften für Radfahrer angeboten. Seit dem Führerscheinerwerb und der ersten Verkehrsteilnahme ist doch einige Zeit vergangen, in der es eine Menge von Neuerungen und Veränderungen in verkehrsrechtlicher Sicht und eine Unzahl baulicher Neuheiten im Straßenverkehr gegeben hat.