WDR5 Radgespräch

Nachlese zum WDR5 Stadtgespräch mit

  • Axel Fell, Co-Vorsitzender des ADFC-NRW
  • Prof. Dr. Rudolf Juchelka, Verkehrsgeograph Universität Duisburg-Essen
  • Ulrich Reuter, MdL, Verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, Landtag NRW

Radfahren boomt – aber wo bleibt das Netz?
Axel Fell, Vorsitzender des Fahrradverbandes ADFC: „Das Land hätte niemals das Gesetz gemacht, wenn es nicht von der erfolgreichen Volksinitiative Aufbruch Fahrrad NRW dazu verdonnert worden wäre „. Der ADFC sagt, dass das Gesetz alleine Menschen nicht dazu bewegen könne, auf das Fahrrad ...

Corona hat die Menschen noch stärker zum Radfahren gebracht. Aber einmal auf dem Rad stellen wir fest: Es fehlt an Radwegen. Wie bekommen wir das hin mit dem Ausbau? Darüber haben Verantwortliche und Experten mit WDR5-Hörern am Donnerstag Abend diskutiert.

weiterlesen auf WDR5
https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/wdr5-stadtgespraech-mehr-radwege-gefordert-100.html

und zum Nachhören, gibt es hier auch schon den Podcast (55 min):
https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-stadtgespraech/audio-stadtgespraech-aus-essen-neue-radwege—wo-bleibt-das-netz-100.html

Texte: WDR5 – c&p-journalismus

Ein Gedanke zu „WDR5 Radgespräch

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s