Brief an REWE

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich möchte gerne anregen dass der sehr unpraktische Fahrradständer in Kreuzau am REWE- Markt (Maubacher Str. 9) durch vernünftige Bügel ersetzt wird. Bügel an denen man sein Rad diebstahlsicher und komfortabel anschließen kann.

Die Spirale lässt nur zu, dass man das Vorder- oder Hinterrad einstellt und so kann man sein Rad nicht sicher abschließen. Außerdem ist die Ecke abends unbeleuchtet.
Es gibt noch nicht einmal eine Lampe.

Man sollte die Leute die mit dem Rad zum Einkaufen kommen auch als Kunden ernst nehmen.

Ich habe den Geschäftsführer Herrn Hodyra schon 2x darauf persönlich angesprochen, er sagte mir, es wäre nicht in seinem Zuständigkeitsbereich.


Mit fahrradfreundlichen Grüßen
Jens Veith

Sprecher der ADFC-Ortsgruppe Düren im ADFC-Aachen e.V.

—————————————————————————————————

Emailkontakt: jens.veith(ät)adfc-dueren.de

Fotodokumentation des Istzustandes

Ein Gedanke zu „Brief an REWE

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s