Gedenkfahrt für Philipp

Diese Woche hat es einen 17 Jahre jungen Radfahrer tödlich getroffen…

Auf der Bonnstraße bei Hürth-Kendenich ist es zu einem schweren Unfall gekommen. Am Dienstag verunglückte um 13.30 Uhr in Höhe der Nussallee ein 17-Jähriger mit seinem Rennrad tödlich. Ein Autofahrer, der es wohl eilig hatte, fuhr den Jungen von hinten an.
Quelle: http://www.ksta.de/27955274

Am Sonntag wird es eine Gedenkfahrt geben:
Es wäre schön, wenn wir unserer Anteilnahme Ausdruck verleihen und zahlreich erscheinen.

Sonntag, gemeinsame Anfahrt:
https://www.strava.com/routes/9614034
17:15 Start Clodwigplatz,
17:25 Uhr Uni Haupteingang,
17:35 Gleuler Straße Militärring

Die Nachricht zu dieser Aktion stammt von der Seite Radsport-in-koeln erhalten. Dieses Jahr sind schon zu viele Radfahrer auf den Straßen getötet worden. Lässt uns ein kleines Zeichen für Solidarität setzen und kommt am Sonntag auch!

Original Text von Radsport in Köln:
Neben vielen anderen spontanen Aktionen zum tödlichen Unfall unseres jungen Radsportkameraden Philip K. (17 Jahre) wird für den nächsten Sonntag, den 16. Juli, um 18 Uhr vor dem Rathaus in Hürth-Hermülheim, Friedrich-Ebert-Str. 40, ein Treffen aller Radsportler aus dem Bezirk Köln-Bonn mit anschliessender Fahrt zur Unfallstelle an der Kreuzung Bonnstraße-Nußallee stattfinden.

Von Düren werden sicher auch einige nach Köln fahren, wer möchte trifft sich um 17:15 am Clodwigplatz

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gedenkfahrt für Philipp

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s