Critical Mass Okt. 2016

Einen Tag vor dem Start der regelmäßigen Radtour durch Düren erreichte mich elektronische Post vom Ordnungsamt:
Zitat:

Sehr geehrter Herr Jens,
über die Polizei bin ich auf diese Veranstaltung aufmerksam geworden.  Diese Veranstaltung ist Genehmigungspflichtig nach § 29 (2) der Straßenverkehrsordnung.
(Erteilung einer Erlaubnis gem. § 29 (2) der StVO für eine Veranstaltung auf öffentlichen Straßen)
Bitte setzen Sie sich mit mir kurzfristig in Verbindung, damit Sie morgen keine Schwierigkeiten bekommen.
Außerdem muss eine Veranstalterhaftpflicht gem. § 29 StVO abgeschlossen werden…

Habe dann mit dem  Ordnungsamt telefoniert und erklärt, dass wir nur eine Radtour durch die Stadt unternehmen und als Treffpunkt der Marktplatz in Düren ist.
Die Dame am Telefon war sich nicht ganz sicher und hielt nochmal Rücksprache.

Am Freitag hat sich dass Ordnungsamt dann nochmal gemeldet:
Bei weniger als 100 Radlern ist eine Radtour nicht genehmigungspflichtig.
Die Polizei würde uns jedoch weiter beobachten.

Am Abend hatte man dann einen Polizist zum Marktplatz geschickt, der aber vor dem Start der Tour wieder verschwand…

wir waren wie beim letzten Mal ein gutes Dutzend Radler*Innen – allen schien die Tour zu gefallen.
Mich hat es gefreut mal Leute wieder zu sehen, die lange nicht mehr dabei waren.
Auch Radler aus Köln und jemand aus Meerbusch waren dabei. Die CM Düren spricht sich in der Region herum !

Fotos / Videos siehe unten (weitere Kommentare erwünscht)

Advertisements

2 Gedanken zu “Critical Mass Okt. 2016

  1. Der Polizist war sehr nett,er hat selbst über diverse Erfahrungen als Radfahrer mit Autofahren berichtet ;z.B mit „übersehen“ oder ausbremsen .
    Ansonsten hat er kurz die oben genannte Verwaltungsordnung erwähnt ( Anmeldung bei mehr als 100 Teilnehmern ,in der Regel auf Landstrassen) ,aber daß wir da ja weit drunter liegen (wir waren etwa 12 Leute ).Und augenzwinkernd ,dass wir ja sicher alle ausreichend Beleuchtung am Rad hätten.
    Und zum Schluß wünschte er uns noch eine schöne Radtour .

    Ich finde es allerdings wirklich schade, daß wir so wenige Dürener mobilisieren können. Ich kenne viele Leute, die täglich Rad fahren, aber keine Lust auf unsere „Radtour “ haben. Anscheinend konnte ich bisher noch keinem wirklich vermitteln, weshalb wir diese Tour machen. Und leider gab es in der Vergangenheit auch unschöne Erlebnisse mit Auto -oder Busfahrem und das hat doch einige Teilnehmer wieder vertrieben.
    Sehr schade.

    Gefällt 1 Person

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s