Nachlese Mobilitätstag 22.09.

Danke an den Dürener Freifunk für die Video-Dokumentation der „Podiumsdiskussion“, die nicht wirklich eine war, da für die Zuschauer nach den langen Reden der Leute auf dem Podium kaum Zeit für die echte Diskussion war.
Erst ab Minute 29:30 kommt das Publikum zu Wort – nach weiteren 10 Minuten ist schon Schluss, da die offiziellen Persönlichkeiten wichtige Termine hatten ! Schade 😦 .
Das ist jetzt etwas kritisch gesagt – ich denke aber, dass wir von Pro Rad dieses Jahr konstruktiv mit der Stadt zusammen arbeiten.
Aber seht es Euch selbst an:

Advertisements

2 Gedanken zu “Nachlese Mobilitätstag 22.09.

  1. Ich bin ehrlich schockiert „LUXUS“ ?!? – So lange es Schwerverletzte und Tote im Straßenverkehr in unserer Stadt gibt, können Sie nicht ernsthaft von einem LUXUS-Problem reden Herr ZÜNDORF!!!! Doris Unsleber hatte es halb scherzhaft eingebracht, dass sie noch lebt, obwohl sie seit vielen Jahren Rad fährt in Düren. Jeder der in der Stadt viel Rad fährt, kann diese Aussage nachempfinden. Die Verkehrsführung ist an manchen Stellen einfach idiotisch und Änderungen der Straßenverkehrsordnungen von 1997 und die damit verbundenen Verwaltungsvorschriften sind bis heute NICHT umgesetzt worden!!!
    Unsere Politiker können doch nicht an uns appellieren, in unseren Köpfen solle sich etwas ändern, und dann sollten wir bitte mal etwas mehr Radfahren! Die Aufgabe der Politiker und der Verwaltung ist es, die Bedingungen in der Stadt zu schaffen, damit wir dort Radfahren können – OHNE großes Risiko!!! Das Argument in anderen Städten sei die Situation für Radfahrer noch schlechter als in Düren, ist einfach zu billig! Schlechter geht immer, aber das soll doch bitte nicht die Richtschnur für die Politik in Düren sein?!
    E-Bikes sind eine tolle Sache, auch für Senioren. E-Bikes sind aber auch recht flott und gerade Senioren sind damit meist schneller unterwegs als gewohnt. Wenn die Verkehrsführung und Straßenverkehrsplanung für Radler nicht besser wird und dieses nicht berücksichtigt, wird es noch gefährlicher – und dann fahren wieder nur wenige …( Desperados, Mutige, Fitte, Leichtsinnige…. Scherz 😉 !!!)

    Gefällt mir

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s