Erste Erfolge

von Georg Schmitz via Facebook

So langsam sieht man die ersten Erfolge unserer Arbeit. Der Kreis Düren hat in seinem Arbeitsbereich schon etwa die Hälfte der Kommunen überprüft und die Radwegebenutzungspflicht (RWBP) erfreulicher Weise fast überall aufgehoben. Die ersten Stellen sind auch schon entsprechend beschildert. Die Städte Jülich und Düren starten nun auch diesen Veränderungsprozess. Die Bilder entstanden von Stockheim nach Niederau und von dort Richtung Düren.

Herzlichen Dank an Herrn Schiewe vom Kreis Düren, der die unberechtigten Schilder für die benutzungspflichtigen Radwege ersetzen lässt. Nun können Radler auch auf der Fahrbahn fahren, wenn sie das möchten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass sie dort i.d.R. sicherer unterwegs sind und die Rechtsprechung hat das schon lange in höchster Instanz geklärt. Nun müssen Städte und Kreise prüfen, wo die Radwegebenutzungspflicht noch Sinn macht und wo nicht. Das Bild wurde zwischen Stockheim und Niederau gemacht. Das ist super!

Hintergrundinfo: https://radfahrn.wordpress.com/aufhebung-der-radwegebenutzungspflicht-hintergrund/

Innerstädtisch durchgeführte Aufhebungen der RWBP: https://radfahrn.wordpress.com/2014/08/20/aufhebung-radwegebenutzungspflicht-iii/

Advertisements

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s