LKW Fahrer übersieht Radfahrer beim Abbiegen

Mit der Überschrift Helm am falschen Ort betitelt die Polizei Düren ihren Pressebericht:

Düren (ots) – Am Mittwochmorgen erlitt ein Radfahrer im Stadtteil Gürzenich bei einem Unfall Kopfverletzungen. Vermutlich war er von einem Lkw-Fahrer übersehen worden.

Um 10:00 Uhr befuhr der 75 Jahre alte Fahrradfahrer aus Düren die innerörtliche B 264 (Valencienner Straße) in Fahrtrichtung stadteinwärts. Als er an der Einmündung zur Schillingsstraße auf der von ihm genutzten Busspur geradeaus weiter fuhr, wurde er von einer Zugmaschine erfasst. Deren Fahrer, ein 61-Jähriger aus Eschweiler, war von der Valencienner Straße nach rechts in die Schillingsstraße eingebogen, so Zeugen. Der Radler erlitt eine blutende Kopfverletzung. Nach einer notärztlichen Erstbehandlung wurde er durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert.

Tragisch: Seinen Fahrradhelm führte er in einer Packtasche am Rad mit sich.

Die Ermittlungen zum Unfallgeschehen dauern an.

Quelle: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/8/2818597/pol-dn-fussgaengerueberweg-radfahrer-absteigen?search=radfahrer%2Cd%FCren

Advertisements

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s