Versuchsweise Markierung von Schutzstreifen

Pressemeldung der Stadt Düren vom 26.08.2014

Ursprung des Fotos: Stadt Düren, die Nutzung ist hier genehmigt durch Uwe Schmitz

Ursprung des Fotos: Stadt Düren, die Nutzung ist hier genehmigt durch Uwe Schmitz

Um die verschiedenen Verkehrsteilnehmer sicher zu führen, gilt es unter anderem, entsprechende Verkehrsräume zu schaffen. Darum geht die Stadt Düren jetzt neue Wege, Verkehrsräume sicher umzugestalten. Als erste Maßnahme ist in der Zollhausstraße ab der Zufahrt Edeka bis zur Berta-Timmermann-Straße der Straßenraum neu aufgeteilt worden. Durch weiße Markierung wurden die Parkplätze festgelegt, ohne dass Stellplätze verloren gehen. Neben den Parkplätzen wurde dann auf die Fahrbahn in gelber Folie ein Schutzstreifen für den Radverkehr aufgeklebt.

Unten ist für 7 Tage eine Umfrage geschaltet, bei der Sie auch weitereAntworten hinzufügen können.
Komentare sind freigeschaltet und erbeten. Ich bitte um Diskussion.

lesen Sie hier die komplette Meldung im Pressearchiv der Stadt Düren…

Advertisements

3 Gedanken zu “Versuchsweise Markierung von Schutzstreifen

  1. Alles super. Aber die knalltüten fahren trotzdem noch auf dem Bürgersteig.Vollgas! Vornehmlich junge Männer mit basecap zwischen 16 und 22 Jahre alt. Bin mehrfach fast angefahren worden. Wird ein schlimmes Ende nehmen!😎

    Gefällt mir

  2. Es wurde wirklich Zeit. Ich bin in diesem Jahr schon 2x vor meiner eigenen Tür, von erwachsenen Fahrradfahrern die in Gegenrichtung auf dem Fußweg fuhren, eiskalt umgenietet worden. Sie klingeln nicht nur Senioren mit Rollator vom Weg, die sind auch uneinsichtig und aggressiv wenn man sie darauf anspricht. Die Zollhausstrasse war zum El Dorado der Falschparker und Fahrradterroristen geworden ohne jegliches Unrechtsbewusstsein.

    Gefällt mir

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s