3. Critical Mass in Düren

Die 3te Critical Mass rollte gestern durch Düren, ein spontanes Treffen von Radfahrern. Dieses Mal hatten wir 17 zeitweise 18 Teilnehmer auf der Straße.  Es ging Richtung Birkesdorf und über die Tivolistraße zurück zum Marktplatz – wir waren ca. 1 Stunde unterwegs. Es hat allen wohl Spass gemacht ! Beim nächsten Mal – jeden letzten Freitag im Monat – sind wir sicher noch mehr !

Nachtrag: vielen ist der §27 StVO nicht bekannt: „… Mehr als 15 Rad Fahrende dürfen einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren…“

Dies haben einige Kraftfahrer deutlich bewiesen, indem Sie uns mit aufheulendem Motor gefährlich überholten ! Aber unser Verband hat sich ganz nach den Straßenverkehrsregeln verhalten. Das zusammen radeln, finde ich, hat sehr gut funktioniert.

Eine Bitte: nutzt die Kommentarfunktion am Ende des Artikels, oder zu den Fotos. Eure Meinung zählt und Ihr könnt sie hier kund tun.

Advertisements

2 Gedanken zu “3. Critical Mass in Düren

  1. Diese Aktion könnte Adrenalin-Ausstoss bei Autofahrern verursachen. Auch bei solchen, die bisher rücksichtsvoll waren. Adrenalin ist neben Testosteron-Überschuss eine Haupt-Ursache für aggressives Verhalten. Critical Mass gefährdet auf diese Weise Fahrradfahrer.

    Gefällt mir

    • wir fahren vorschriftsmäßig und entspannt und wollen niemanden provozieren. Über den alten Trecker, der mit 20 km/h durch die Straßen fährt regt sich auch keiner auf. Viele Autofahrer kennen den §27 StVO gar nicht.

      Gefällt mir

Kommentar erwünscht

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s